Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Angebot!


   

   

captcha

deutschlandweite qualifizierte Nachhilfe
TÜV-zertifiziertes Qualitätsmanagement
pädagogisch geschulte Lehrer

Ferienkurse und Nachhilfe in den Schulferien mit dem Nachhilfeinstitut „die hauslehrer“

Nach einem anstrengenden Schuljahr und einem letzten Endspurt des Klausurenschreibens sind Schüler und Eltern gleichermaßen erleichtert, wenn das Thema „Schule“ endlich nicht mehr im Fokus steht und man wieder ein Stück weit entspannen kann.

Motivation und Engagement für die Schule sind vom Zeitpunkt des Notenschlusses an bei nahezu allen Schülern auf dem Nullpunkt angelangt und die großen Ferien im Sommer werden mit Sehnsucht erwartet. Was das Lernen für die Schule angeht, ist die „Luft raus“.

Schüler und Schülerinnen benötigen die Schulferien dringend als eine Auszeit vom Lernen und Zeit zur Erholung und Regeneration. Nach einer angemessenen Lernpause können Schüler und Schülerinnen dann im neuen Schuljahr den Herausforderungen des Schulalltags wieder mit neuem Elan und erstarkter Motivation begegnen. Nur in Ausnahmesituationen sollten Eltern Nachhilfe in der Ferienzeit in Erwägung ziehen.

Gute Gründe für Nachhilfeunterricht in den Ferien

  • Ihr Kind war über einen längeren Zeitraum krank und versäumter Unterrichtsstoff soll aufgearbeitet werden
  • Ihre Familie ist in eine andere Stadt, ein anderes Bundesland oder anderes Land umgezogen? Das Leistungsniveau von Schulen variiert sehr häufig enorm – abhängig davon, wo Ihr Kind die Schule besucht. Damit Ihr Kind auch nach einem Umzug oder einem Schulwechsel auf eine neue oder weiterführende Schule einen guten Start hinlegt, kann Nachhilfe in den Ferien durchaus Sinn machen.
  • Ihr Kind muss auf eine Nachprüfung vorbereitet werden, um die Versetzung in die nächste Klasse zu schaffen.
  • Ihr Kind muss auf eine spezielle Aufnahmeprüfung vorbereitet werden
  • In einem bestimmten Unterrichtsfach haben sich über einen längeren Zeitraum hinweg Wissenslücken aufgebaut, die in den Schulferien in entspannter Lernatmosphäre und ohne Druck geschlossen werden können. Besonderen Bedarf zeigen unsere Schüler in den Fächern Mathe sowie den Fremdsprachen (Englisch, Französisch, Spanisch und Latein), da in diesen Schulfächern der Lernstoff nach und nach aufeinander aufbaut. Einige Eltern nutzen die Ferienzeit auch dazu, Defizite in der Rechtschreibung aufzuarbeiten, da gerade Oberstufenschüler in Klausuren häufig viele Notenpunkte aufgrund ihrer mangelhaften Rechtschreibfähigkeiten verlieren.

Vor Schulbeginn, in den Ferien, wird mit einer passenden Lehrkraft aus unserem Lehrerteam ein individueller Lernplan für Ihr Kind erstellt. So können wir gewährleisten, dass der zu erarbeitende Lernstoff systematisch und verlässlich mit dem Schüler erarbeitet und das gesteckte Lernziel auch erreicht wird.

Intensivkurse und Crashkurse in den Schulferien

Das Nachhilfeinstitut „die hauslehrer“ bietet Ferienkurse sowohl in den Sommerferien als auch in den Herbstferien, Weihnachtsferien und Osterferien an.

Gleichgültig in welchem Fach Ihr Kind versäumten Lernstoff aufarbeiten möchte – unsere geschulten und sympathischen Nachhilfelehrer helfen dabei, die Wissenslücken zu schließen, damit Ihr Kind im neuen Schulhalbjahr mit guten Noten wieder durchstarten kann.