Sie haben interesse an unserem Angebot?



       

    Biite beachten sie unsere Datenschutzerklärung beachtet.

    deutschlandweite qualifizierte Nachhilfe
    professionelles Qualitätsmanagement
    pädagogisch geschulte Lehrer

    Die beste Nachhilfe in Rodgau und Umland – Nachhilfeinstitut „die hauslehrer“

    Im Landkreis Offenbach ist Rodgau die Stadt mit den meisten Einwohnern. Dementsprechend betreuen „die hauslehrer“ viele Schüler und Schülerinnen aus Rodgau und Umgebung. Unsere kompetenten und nach einem pädagogischen Konzept geschulten Lehrkräfte geben nicht nur in Rodgau individuellen Einzelunterricht beim Schüler zu Hause, sondern unterrichten auch in Offenbach, Dietzenbach, Rödermark, Seligenstadt, Obertshausen und Heusenstamm.

    In Rodgau haben „die hauslehrer“ bereits Schüler der Claus- von- Stauffenberg- Schule (Gymnasiale Oberstufe), der Georg- Büchner- Gesamtschule, der Geschwister- Scholl- Gesamtschule und der Freiherr- vom- Stein- Grundschule erfolgreich betreut.

    Das Nachhilfeinstitut „die hauslehrer“ gibt in Rodgau und Umgebung Nachhilfe für Schüler und Schülerinnen aller Schulformen (Grundschule, Hauptschule, Realschule, Gymnasium und Berufsschule). Immer wieder nehmen auch Erwachsene unseren Nachhilfedienst gerne in Anspruch. Sowohl Studenten als auch Berufstätige benötigen Unterstützung in den unterschiedlichsten Bereichen. Die meisten unserer erwachsenen Schüler erhalten Nachhilfeunterricht in den Fächern Buchführung, Rechnungswesen, Wirtschaft, Mathe, Deutsch, Deutsch als Fremdsprache und Business Englisch.

    Bei Schülern und Schülerinnen von der Grundschule bis zum Abitur stehen die Hauptfächer Mathe, Englisch und Deutsch hoch im Kurs, gefolgt von den Fremdsprachen Französisch, Spanisch und Latein, sowie den Naturwissenschaften Chemie, Physik und Biologie.

    Sie haben Interesse an unserem Angebot?

    Zum Kontaktformular

    Finden Sie den passenden Nachhilfelehrer für Ihr Kind in Rodgau und Umgebung

    Die wenigsten Schüler absolvieren ihre Schullaufbahn gradlinig und ohne Stolpersteine.

    Fast jeder Schüler hat während der Schulzeit eine Phase, in der es in der Schule nicht so gut läuft.

    In der Grundschulzeit ist es häufig so, dass Kinder noch zu verspielt für die Schule sind oder mit Lernschwierigkeiten konfrontiert sind, die noch nicht diagnostiziert sind. Lernstörungen wie Dyskalkulie, Legasthenie, Hochbegabung und ADHS, die zu Problemen in der Schule führen, werden meisten erst im dritten Schuljahr festgestellt. Bis dahin tappen viele Eltern im Dunkel und nach einer Diagnose haben die meisten Schüler mit negativen Glaubenssätzen und einem geringen Selbstvertrauen zu kämpfen.

    Unsere professionellen Nachhilfelehrer unterstützen Eltern und Schüler auch bei ihren individuellen Lernschwierigkeiten.

    Viele Schüler sind auch mit schlechten Noten konfrontiert, wenn sie auf eine weiterführende Schule wechseln. Nach einem Wechsel von einer Grundschule auf ein Gymnasium oder nach einem Schulwechsel von einer Gesamtschule oder Realschule auf ein Gymnasium fallen die Zensuren oftmals erst einmal in den Keller.

    „die hauslehrer“ helfen dabei die Schüler für den Übergang auf die neue Schule zu wappnen, so dass sie von Anfang Erfolgserlebnisse haben und mit Spaß und Freude in die Schule gehen können.

    In der Mittelstufe macht häufig die Pubertätsphase einen Strich durch die Rechnung. Viele Schüler sacken von der 8. Bis zur 10. Klasse erheblich in den Noten ab. Oftmals ist die Versetzung gefährdet und Eltern finden kaum noch Zugang zu ihren Kindern, die sich in dieser Zeit abnabeln und ihr eigenes Leben leben. Freunde, Feiern und Entspannen stehen im Fokus, für die Schule bleibt da kaum noch Zeit. Viele Gymnasien sortieren gerade in der 8. und 9. Klasse aus, um dann die starken Gymnasiasten bis zum Abitur zu begleiten. Auch für Realschüler und Gesamtschüler ist dieses Alter eine kritische Zeit, da sie in der 9. Und 10. Klasse ihren Hauptschulabschluss, ihre Realschulabschlussprüfung absolvieren müssen oder gute schulische Leistungen bringen müssen, um die Empfehlung für das Gymnasium zu ergattern.

    Spätestens wenn die Vorbereitung auf das Abitur ansteht, nehmen Schüler die Hilfe eines Nachhilfelehrers in Anspruch. Eine Lehrkraft, die weiß, welchen Lernstoff man für die Abiturprüfung beherrschen muss und einen Überblick über den zu lernenden Stoff herstellt ist in dieser Phase Gold wert. „die hauslehrer“ gehen mit ihren Schülern von Anfang an in die Lernplanung, damit der Schüler stressfrei und entspannt in die Abiturprüfungen gehen kann.

    Professioneller Nachhilfeunterricht beim Schüler zu Hause

    Finden Sie auch einen Nachhilfelehrer und kompetenten Ansprechpartner für Ihr Kind, der in allen schulischen Belangen professionell begleitet.

    Gerne vermitteln wir Ihnen in Rodgau eine für Ihr Kind passende Lehrkraft.