Sie haben interesse an unserem Angebot?



   

Biite beachten sie unsere Datenschutzerklärung beachtet.

deutschlandweite qualifizierte Nachhilfe
professionelles Qualitätsmanagement
pädagogisch geschulte Lehrer

Nachhilfe in Neu-Isenburg – Seit über 20 Jahren erfolgreiche beim Schüler zu Hause.

Das Nachhilfeinstitut „die hauslehrer“ unterrichtet seit Anfang der 90 er Jahre professionell Schüler und Schülerinnen von Grundschulen, Hauptschulen, Realschulen, Gymnasien und Berufsschulen im gesamten Rhein-Main-Gebiet.

Auch Erwachsene nehmen unseren bewährten Nachhilfedienst in Neu-Isenburg immer wieder gerne in Anspruch. Während der eine Kunde seine Englischkenntnisse für Beruf oder Urlaub verbessern möchte, steht der Nächste mit den Fächern Buchführung, Rechnungswesen, KLR und Wirtschaft auf Kriegsfuß. Gelernt wird nicht nur in der Schule. Heutzutage lernt man sein Leben lang.

Viele Rentner möchten geistig fitt und beweglich bleiben, so dass unser Einzelunterricht zu Hause nicht nur für Kinder und Jugendliche von Interesse ist.

In unserem Hauslehrerteam gibt es motivierte und qualifizierte Nachhilfelehrerinnen und Nachhilfelehrer für alle Fächer. Die meisten unserer Lehrkräfte bieten auch fächerübergreifenden Nachhilfeunterricht an.

Sie haben Interesse an unserem Angebot?

Zum Kontaktformular

Professioneller Nachhilfeunterricht beim Schüler daheim in Neu- Isenburg- alle Schulfächer

Fächerübergreifenden Nachhilfeunterricht bieten „die hauslehrer“ nicht nur in Neu-Isenburg, sondern auch in Frankfurt, Offenbach, Heusenstamm, Dietzenbach, Dreieich, Langen, Egelsbach, Mörfelden-Waldorf, Kelsterbach, Obertshausen, Rodgau, Rödermark und Umgebung an.

Unser Fächerangebot umfasst:

  • Mathe, Physik, Chemie und Biologie
  • Deutsch und Deutsch als Fremdsprache (DAF)
  • Englisch, Französisch, Spanisch, Latein, Altgriechisch
  • Powi, Geschichte, Erdkunde, Religion
  • Buchführung, Rechungswesen (REWE), KLR, Wirtschaft
  • und viele mehr

Alle Fächer bieten wir sowohl für Grundschüler als auch für Abiturienten an. Egal, ob Ihr Kind in der Oberstufe ein Fach als Grundkurs oder Leistungskurs belegt hat – „die hauslehrer“ bereiten kompetent und erfolgreich auf die Abiturprüfung vor.

Fragen Sie uns gezielt nach der gewünschten Fächerkombination und wir finden den passenden Nachhilfelehrer für Ihr Kind.

Auch in Neu-Isenburg finden wir für Sie einen Nachhilfelehrer an den von Ihnen gewünschten Tagen und Zeiten

Die Nachhilfe findet in der Regel am Nachmittag oder in den frühen Abendstunden statt, da die Schüler am Vormittag zur Schule gehen. Ein voll gepackter Terminkalender am Nachmittag ist heutzutage die Regel: Nachmittagsunterricht und zum Ausgleich zur Schule der Besuch eines Sportvereins (Fußball, Tennis, Basketball…) oder Musikunterricht (Klavier, Gitarre oder Geige) lassen nicht mehr viel Raum für das alltägliche Lernen und die Nachhilfe. Da ist es praktisch, dass der Hauslehrer zum Schüler nach Hause kommt. Dies spart Zeit und Anfahrtswege in die Nachhilfeschule.

Gerade unsere älteren Schüler bevorzugen den Nachhilfeunterricht in den frühen Abendstunden oder am Wochenende. Je älter der Schüler ist, um so höher ist auch die Konzentrationsfähigkeit, so dass dem Nachhilfeunterricht im Anschluss an einen langen Schultag in den meisten Fällen nichts entgegensteht.

Bei Grundschülern sollte die Nachhilfe aber nach Möglichkeit am frühen Nachmittag stattfinden, da sich die Schüler zu späterer Stunde nur noch schwer konzentrieren können. Am Wochenende lässt es sich häufig in entspannter Lernatmosphäre viel entspannter und effektiver lernen als werktags nach einem anstrengenden Schultag.

Auf Wunsch bieten wir für Grundschüler auch kürzere Unterrichtseinheiten an. Unsere Erfahrung zeigt, dass Unterrichtseinheiten von 60 Minuten auch von Grundschülern sehr gut bewältigt werden können.

Wir nehmen auch Rücksicht auf Ihren Wunsch nach einer weiblichen oder einer männlichen Lehrkraft. Gerade jüngere Mädchen favorisieren häufig eine Nachhilfelehrerin, während viele Jungs und auch Eltern während der Grundschulzeit eine männliche Lehrkraft bevorzugen. Dies hängt oftmals damit zusammen, dass sich Eltern- gerade im Kleinkindalter und während der Grundschulzeit männliche Bezugspersonen und Ansprechpartner für ihr Kind wünschen, da die Kindergarten- und Grundschulzeit sehr von Frauen dominiert wird. Auch in der Pubertät ziehen die meisten Schülerinnen für den Nachhilfeunterricht eine weibliche Lehrkraft vor. In Gegenwart einer gleichgeschlechtlichen Lehrkraft haben Schüler und Schülerinnen in der Regel weniger Hemmungen und trauen sich eher auch einmal eine „dumme „ Frage zu stellen.

Nennen Sie uns Ihre Wunschtage, Wunschzeiten und Wunschfächer, gemeinsam finden wir die ideale Lehrkraft für Ihr Kind.